Yankee Candle Housewarmer Chocolate Bunnies

Von dem Fieber mit Yankee Candles bekam ich bis jetzt nicht mit. Erst als vor kurzem einige Mitblogger sehr über die Yankee Candle schwärmten. Da dachte ich mir der Sache muss ich doch mal nachgehen und selbst mal ausprobieren. Denn ich bin auch ein großer Duftkerzenliebhaber. Bei Duftkerzen.com habe ich eine schöne Yankee Candle erhalten. Davor wusste ich gar nicht das es sowas überhaupt gibt. Mich verwundert nur der Name. Yankee, bei dem Wort denke ich an die Südstaaten Amerikas. Meine Vermutung liegt da gar nicht so fern.

Was ist nun eine Yankee Candle?Die Kerze kommt aus dem Süden Amerikas. Die Idee zur Kerze stammte 1969 dem damals 16 jährigen (Name fand ich nicht) der seiner Mutter zu Weihnachten ein Geschenk machen wollte. Allerdings hatte er kein Geld dafür und schmolz seine Malkreiden auf dem Ofen und goß sie in leere Milchkartons und stellte sie auf dem Tisch. Als eine Nachbarin zu Besuch kam, fand sie die Kerze so schön, das sie ihm die abkaufte. Von dem Geld kaufte er sich Wachs und erstellte wieder Kerzen, die er wiederum verkaufte. Nach und nach wurde aus einem 1 Mann Unternehmen ein großes Unternehmen. Inzwischen ist die Yankee Candle zu einer der beliebtesten Kerzen in Amerika geworden. Die Kerze befindet sich in einem Glasbehälter mit Deckel. Es gibt sie in 3 verschiedenen Maßen Höhe 6,3, 9,5 und 13,5 cm. Erhältlich in dem traditionellen  bauchigen Glas mit Glasdeckel oder als normales Glas mit Blechdeckel (Tumbler) Die lange Brenndauer zeichnet die Kerzen aus. Sie ist aber abhängig von der Größe. Inzwischen gibt es aber viele verschiedene Varianten der Yankee Candle.

Yankee Candle Chocolate Bunnies

Meine Kerze ist eine sog. Housewarmer Chocolate Bunnies. Der Duft wie man es erahnen kann, herrliche Schokolade. Nur durch den Duft allein wird man glücklicherweise nicht dick. Höhe 13,5 cm, Füllinhalt 625g, Brenndauer ca. 110-150 Stunden. Als erstes war ich ganz schön überrascht wie groß die Yankee Candle doch ist. Ich war schon sehr gespannt und neugierig darauf, dass ich sie gleich nach der Lieferung anzünden musste. Die Kerze duftet schon vor dem Anzünden nach leckerer Schokolade, ich meine Zartbitter. Mein Sohn meinte schon man könne sie essen. Nach dem Anzünden verschrömt sie einen tollen Schokoduft in der gesamten Wohnung. Wahnsinn das Erlebnis hatte ich bei anderen Duftkerzen nie.Auf was sollte man bei der Houswarmer Yankee Candle beachten: Wenn man die Kerze erhält, sollte man etwas warten bis sich das Wachs auf Zimmertemperatur erwärmt hat. Den durch den Versand erkaltet das Wachs und schließt den Duft ein.

  • die Kerzengläser vorsichtig behandeln, zerbrechlich
  • nach dem Abrennen die Gläser nicht mehr mit Wachs oder anderen heißen Flüssigkeiten befüllen
  • die Kerze nicht verwenden, wenn das Glas gesprungen oder andere Schäden aufweist
  • das Glas kann sehr heiß werden, erst berühren wenn es abgekühlt ist
  • ist im Glas das Wachs nur noch 1 cm hoch, einen geeigneten Untersetzer verwenden, sonst können Schäden an den Oberflächen entstehen
  • für ein gleichmäßiges Abrennen, sollte die Kerze mindestens 4 Stunden brennen. Ein leichter Wachsrückstand am Rand des Glases ist normal

Der Preis der Kerze ca. 24 – 28 Euro. Aber für 625 g und einer so langen Brenndauer ein akzeptabler Preis. Das Glas kann später für Deko-oder Bastelarbeiten verwendet werden. Es gibt auch günstigere Varianten. Ich bin begeistert und auch mich hat nun das Yankee Candle Fieber gepackt. Warum wusste ich vorher davon nichts. Ich werde mir nach und nach noch andere Düfte kaufen, aber erstmals an den billigeren Tarts ausprobieren. Vor allem an die fruchtigen Düften bin ich sehr interessiert.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

4 Kommentare

  1. schick mir mal eine prise duft rüber , mag mal schnuppern 😉

    Ich habe eine Orchard Pear hier stehen, ich kann dir sagen die riecht auch extrems genial! ich dachte auch immer das seien so 08/15 kerzen aber die sind wirklich richtig klasse!

    • Die duften wirklich einzigartig. Schoko fand mein Mann jetzt nicht so toll bei Vanille wäre er schwach geworden. Ich werde mir mal nach und nach solche Tarts kaufen und die verschiedenen Düfte ausprobieren.

  2. Ich sehe schon, da ist noch jemand angefixt worden. 🙂 Die fruchtigen Düfte sind auch klasse, aber auch von denen bekomme ich leider Kopfschmerzen. 😉

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg