Unfall auf der Autobahn

Im Leben gibt es nicht nur Schönes sondern auch Schreckliches. Sowie diese Woche ein Unfall auf der Autobahn 73 nahe Hirschaid, der wieder Unschuldige in den tot riss. Ein Frau fuhr in falsche Richtung auf der Autobahn und stieß frontal mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Kann passieren. Bloß da frage ich mich, wenn ich schon falsch abbiege warum fahre ich dann nicht auf den Standstreifen bleib dort stehen und rufe die Polizei zur Hilfe. Kurios die Frau war unbekleidet unterwegs gewesen mit ihren 2 Töchtern. Keiner weiß warum? War es vielleicht Selbstmord? Das Ende vom Lied sie tot, eine Tochter tot und der Fahrer des anderen Wagens (25 Jahre alt). Der Beifahrer und die 2. Tochter von ihr wurden lebensgefährlich verletzt. Leider erlagen beiden doch dann ihren Verletzungen. 5 Tote, was wieder nicht sein musste. Wenn man sich schon selbst umbringen will, dann reißt man doch nicht seine beiden Kinder und andere mit in den Tod.  Das Wieso könnte höchstens die Unfallverursacher-in mitteilen, aber die ist ja leider tot.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

3 Kommentare

  1. Ich finde das auch schrecklich.
    Aber weißt du was ich noch viel schlimmer finde?
    Alle wussten das sie Probleme hatte, keiner hat was getan.
    Eine Nachbarin beobachtet wie sie nackt ins Auto steigt, alle Sachen wie Kindersitz, Rucksäcke etc aus dem Auto wirft. Aber KEINER tut was?

    Die meisten Menschen interessieren sich wohl leider doch nicht für Ihr Umfeld… Das ist schrecklich. Und genau solche Leute sind meiner Meinung nach Mitverantwortlich an solchen Tragödien.

    Es tut mir sehr Leid für die Familie des Fahrers( 25 Jahre) der zur falschen Zeit am falschen Ort war, seinen Beifahrer und die 2 Kinder-.-

    RIP

    • Ja schon komisch das Ganze. Ich schaue mindestens mal aus dem Fenster, wenn mal wieder laut eine Autotür zugeschlagen wird oder ein Kind schreit. Es könnte ja was passiert sein. Ich selbst habe schon mal bei der Polizei angerufen, weil jemand betrunken Auto gefahren ist.

  2. Betrunken autofahren ist wirklich fatal und egoistisch. Das schlimmste ist ja immer noch dabei, dass den VerursacherInnen selbst meistens nie was passiert, sondern immer Unbeteiligte den Schaden davon tragen.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg