Trikots nicht nur mehr Werbung für den Verein

Fußballtrikots – Shirts mit Design und Funktion
Trikots als T-Shirt werden immer beliebter. Dabei geht es schon lange nicht mehr nur darum, bei den Spielen der Mannschaften die Verbundenheit zum jeweiligen Lieblingsverein zu zeigen. Dank interessantem Design und ausgefeilten Funktionen werden T-Shirts wie das Barcelona Trikot auch in der Freizeit immer beliebter.

Verkauf von Trikots – warum Vereine Sie verkaufen.
An erster Stelle stehen für die Vereine natürlich die zusätzlichen Einnahmen. Diese sind gerade bei den großen Vereinen oft schon im Jahresetat verplant, und damit wichtig. Zusätzlich ergibt sich daraus, dass der Fan ein zusätzlicher, und kostenloser Werbeträger ist. Dies gilt sowohl für die Profivereine als auch für Amateurclubs. Wie man weiß, benötigen auch diese Vereine zahlende Mitglieder für den Erhalt des Sportangebots und der Mannschaften. Daher ist Werbung und am besten kostenlose, ein integraler Bestandteil jeder Marketingstrategie. Zusätzlich gilt es, neue Märkte zu erschließen. Dieses ist natürlich für die international erfolgreichen Clubs interessant. Wobei sich international ja zumeist auf einen Kontinent bezieht. Die Championsleague wird in Europa gespielt, die Copa Libertadores de América ist in Südamerika beheimatet. Allerdings sind dies lokale Märkte. Ein Barcelona Trikot in Deutschland getragen, hat einen geringeren Marketingeffekt als in Südostasien. Dieses liegt daran, dass die Marke in Europa bereits bekannt ist. Der asiatische Markt wird allerdings immer wichtiger. Denn diese aufstrebenden Länder bieten eine große Anzahl an Menschen, und somit Käufern. Das ist auch für die aktuellen Sponsoren der Vereine interessant, die auch oft mit auf den Shirts aufgebracht werden.

Sportshirts – welche Vorteile ergeben sich für Träger?
Für den Träger von Trikots ergeben sich zwei große Vorteile. Dies ist zum einen das öffentliche Tragen der eigenen Vereinszugehörigkeit. Es lässt sich somit leichter Fans des gleichen Clubs finden, und damit Kontakte knüpfen. Einige Fans tragen die Shirts allerdings auch als Zeichen der Unabhängigkeit und des Individualismus. Nichts sagt „Ich bin individuell“ besser, als zum Beispiel in Polen getragenes Barcelona Trikot. Der zweite Punkt, der für die Träger der Shirts immer wichtiger wird, ist Nutzung als Funktionswäsche. Gerade bei den Profivereinen werden die Hemden aus den gleichen Materialien und mit dem gleichen Schnitt versehen, wie die Shirts der Mannschaft selbst. Diese sind natürlich darauf optimiert, starken sportlichen Belastungen zu widerstehen. Diese sind nicht nur strapazierfähig. Sondern sind auch atmungsaktiv und halten aber abkühlende Winde von außen ab. Deswegen eignen Sie sich optimal für sportliche Betätigungen, auch beim Freizeitfußball. Insgesamt ergibt sich eine Win-Win Situation, sowohl für Vereine als auch für die Fans.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg