Spiele-Blogparade Aufgabe 10 und 11

Aufgabe 10 und 11 die letzten der Spiele-Blogparade von Vroe. Übrigens Mein-Taschenkalender sponsort einen Kalender zum selbst gestalten.

1. Das “Der perfekte Spieleabend”-ABC
Bitte gestaltet Euren Artikel wie folgt:
A wie ein Abenteuerspiel darf bei keinem Spieleabend fehlen
B wie wir essen beim Spielen am liebsten Bratwurst etc.

A wie der Anfang bei einem neuen Spiel ist immer schwer.

B wie bescheissen, das versuchen manche beim Spiel.

C wie Carcassone zwar oft gehört, aber noch nie gespielt.

D wie Spiele mit Drei Mindestteilnehmer fand ich schon als Kind doof.

E wie die Erwachsenen erleben das Kindsein durch das zusammenspielen neu.

F wie Fantasie diese ist ein wichtiger Bestandteil des Spielens.

G wie bei den meisten Gemeinschaftspielen muss es gerecht zu gehen.

H wie Hunger, den muss wirklich beim Spielen keiner Leiden.

I wie das Internet brachte uns die Onlinespiele.

J wie Jahre ist es her das ich Lego gespielt habe.

K wie die Kunst des miteinander Spielens ohne Streit.

L wie mit mehr Leuten macht es einfach mehr Spaß.

M wie Männer sind meist die schlechteren Verlierer.

N wie wenn wir aufhören zu spielen ist es meist tief in der Nacht.

O wie Oropax die man braucht wenn jemand lautstark meckert weil er verloren hat.

P wie PC-Spiele müssen nicht immer sein.

Q wie Quertreiber der einem einen Strich durch die Rechnung macht, wenn man einen Spielzug geplant hat.

R wie Romme das Kartenspiel was ich am meisten spiele.

S wie manche Spiele sind sauteuer.

T wie der Tisch im Wohnzimmer ist einfach zu klein zum Spielen.

U wie unwahrscheinlich das ich mal gewinne.

V wie ich mag Videospiele sehr gerne, hätte ich nur mehr Zeit dafür.

wie wieso muss ich immer zum X-ten Mal verlieren.

da fällt mir ya leider nichts ein.

Z wie irgendwann ist man am Ziel des Spiels angekommen.

Fazit: Mir hat es Spaß gemacht die Aufgaben zu erledigen. Man denkt wieder an Spiele die man selbst gern als Kind gespielt hat und die hoffentlich nicht  in Vergessenheit geraten. Die Parade hat mir gezeigt, das ich eigentlich gerne Brettspiele spiele und ich gar nicht so viele habe, wie ich dachte. Ich habe festgestellt, das auch andere begeisterte PC-Spieler sind und das Spielkonsolen irgendwie schon zum Leben dazugehören. Vielen Dank für die Parade Vroe, auch wenn ich erst jetzt die meisten Aufgaben nachgeholt habe. Du hast deine Arbeit wirklich gut gemacht und die Parade war ein tolle Idee von dir gewesen. 😀

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

3 Kommentare

  1. War wirklich eine tolle Parade. Ein tolles ABC hast du geschrieben. Carccasone solltest du wirklich einmal spielen. LG Romy

  2. Ja ein tolles ABC! Bei dem „S“ stimme ich dir zu! Auch Dir vielen Dank für Deine Teilnahme. Schön, dass Du die Artikel nachgeholt hast!

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg