So kann die Energiewende nicht kommen

Sehr interessantes Video über die schlechte Zahlungsmoral der lieben e.on.

Wir (meine Familie und ich) sind davon auch betroffen, uns hat es zum Glück nicht so schlimm erwischt. 3 Monate mussten wir bis jetzt auf unser Geld warten. Nun haben wir endlich Geld überwiesen bekommen, aber das stimmt hinten und vorne nicht. Es fehlt immer noch Geld. Selbst auf die dazugehörige Abrechnung warten wir nämlich seit Ende Januar 2012.  Es ist besonders ärgerlich, wenn man auf das Geld angewiesen ist. Es sei gesagt wir wollen mit unserer Anlage kein Geld verdienen, sondern vollkommen unabhängig sein. Dafür müssen weitere Investitionen getätigt werden z.B. eine Batterie zur Speicherung des Stroms  für die Wintermonate. Zahlt die e.on nicht,  fehlt das Geld für so etwas. Wie können wir endlich von der Atomkraft wegkommen, wenn diese Energielieferanten, die verpflichtet sind den Strom abzunehmen, so mit den Anlagenbetreibern umspringen. Zahlen wir beispielsweise unsere monatliche Stromrechnung nicht  innerhalb eines bestimmten Zeitraumes so werden uns von der e.on sofort Verzugszinsen angedroht. Das kann es wirklich nicht sein.

Auf die e.on kann man sich nicht verlassen. Das hat sich schon letztes Jahr gezeigt. Da bekamen wir erst 2 Monate später unsere angekündigten Abschläge. Grund es fehlte angeblich die Registrierungsnummer, die wir ihnen schon längst zuschickten. Aber selber meldet sich die e.on nicht, wenn etwas fehlt. Sondern man muss selber aktiv werden und gleich bei ihnen anrufen. Bloß nicht zu lange abwarten, denn das kann sonst ewig dauern. Dieses Jahr war es eben die selbe Ausrede wie im Video „EDV-Probleme“ und das über so einen langem Zeitraum. Wers glaubt. Wir fürchten schon nächstes Jahr, was könnte es wohl dann vor eine Ausrede geben? Was mich persönlich eben am meisten stört. Sie machen massig Werbung für die Energiewende und das alles schnell, einfach und problemlos verläuft. Aber selbst bekommen sie das nicht auf die Reihe. Leider sind die Leidtragenden vor allem kleine Anlagenbesitzer.

Was ist eure Meinung dazu? Seit ihr vielleicht auch davon betroffen? Ich würde mich über Kommentare zu diesem Thema riesig freuen.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg