Schmuck aus Afrika vom Afrostore

Seit langem fasziniert mich sehr die afrikanische Kunst. Viele der dort hergestellten Produkte, haben meist auch einen traditionellen Hintergrund. Sie werden hauptsächlich aus dort vorhanden Naturmaterialien gefertigt und besitzen so auch eine Teil der Seele Afrikas. Zudem ist jedes dort gefertigte Stück ein echtes Unikat. So verhält es sich auch mit dem hergestellten Schmuck, das nicht jeder hat.

Um auch zuhause, weit weg vom afrikanischen Kontinent,  in den Genuss eines schönen Produkts zu kommen und das noch zu fairen Preisen. Dafür gibt es seit 2002 den Shop vom Afrostore.biz http://www.afrostore.biz . Er ist bekannt für afrikanische Kunst, Djembe Trommeln und Möbel, die es dort käuflich zu erwerben gibt. Aber nicht nur das auch Handgefertigter Schmuck aus Muscheln wird hier angeboten. In einem anderen Beitrag habe ich euch doch schon Mal die Djembe Trommel vorgestellt. Nun habe ich Gelegenheit durch den Shop einen weiteres Produkt aus Afrika vorzustellen. Damit ich mich selber von der Qualität überzeugen kann erhielt ich eine schöne Kette zum Test zugeschickt.

Mein Produkt: Die Kette im afrikanischen Stil besteht aus braunen mehrfädigen Baumwoll Schnüren und Kautschukbändern. Dadurch ist sie sehr stabil und beweglich. Sie lässt sich mit einem braunen Knopf verschliessen und öffnen. Das erfordert etwas Fingerspitzengefühl. Beim 1. Anprobieren, brachte ich den Knopfverschluss nicht zu. Danach hatte ich den Dreh raus und es klappte wunderbar. Der Verschluss ist jedenfalls einfacher zu handhaben als andere die ich bis dato hatte. Der Anhänger die runde Scheibe, das eigentliche Schmuckstück, wirkt mystisch und ist hergestellt aus einer Muschel die in Kunstharz gegossen wurde. Sie hat einen Durchmesser von ca. 5,5 cm. Der runde dunkle Kreis in der Mitte erscheint mir mit den ganzen vielen Strukturen eher wie ein Planet. Die darum angeordneten Symbolen, könnten so was wie Sternzeichen darstellen. Man merkt ich bin ein klein wenig ein Sci-Fi Fan. Aber zurück. Die Kette ist leicht zu tragen und hinterlässt ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut, man merkt kaum das man eine trägt. Vor allem jetzt wo die Temperaturen wieder wärmer werden, eignet sie sich hervorragend als schön anzusehenden Halsschmuck.  Man schwitzt auch nicht so leicht darunter wie mit Ketten aus Silber oder Gold. Kein Wunder das der Schmuck aus Afrika so gerne getragen wird. Durch den warmen Braunton und dem dunkleren Anhänger kann sie gut zu den verschiedensten Kleidungsstücken kombiniert werden und ist inzwischen zu eine meiner Lieblingsketten geworden. Ich trage sie gerne und möchte sie nicht mehr missen bzw. hergeben.

 

 

 

 

 

 

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

3 Kommentare

  1. Die Kette finde ich echt schön!
    Schönen Sonntag! LG Evi 😆

  2. Ich finde die Kette ja wirklich schön, nur mir selber steht die leider überhaupt nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg