Mit Omnea im Internet präsenter sein

Als Selbständiger beziehungsweise als Unternehmer, ist es in der heutigen Zeit ein Muß auch im Internet vetreten zu sein. Am besten auch in den sämtlichen sozialen Netzwerken und relevanten Plattformen. Besonders für kleine Unternehmen eine Herausforderung, denn es wird zunehmend schwieriger überhaupt noch einen Überblick zu behalten, was es für Möglichkeiten gibt sein Unternehmen präsenter im Internet darzustellen. Dazu gehört auch das aktuell halten seiner Firmendaten. Mangels Kenntnisse des Unternehmens oder fehlendem Fachpersonal für diesen Bereich, werden wichtige Dinge übersehen oder einfach vernachlässigt.

Da kommt das Start up Unternehmen Omnea* ins Spiel, dieses kümmert sich um eine verbesserte Internet- Präsenz regionaler Unternehmen, damit sich diese auch im Netz von ihrer besten Seite darstellen können.

  • Unternehmensinfos
  • Leistungen
Die Omnea GmbH, mit Sitz in Berlin, wurde im Sommer 2013 von Thorsten Bohg, Irfan Cerci und Stefan Kühnemund gegründet und beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiter. Mithilfe eigens entwickelter und innovativer Technologie kümmern sie sich um eine verbesserte Internet-Präsenz von regionalen Unternehmen in sämtlichen relevanten Branchen- und Firmenverzeichnissen, Portalen und Apps. Die Omnea GmbH wurde 2014 durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Investitions-Bezuschussung für junge innovative Unternehmen gefördert
Optimierung der Internetpräsenzen, von Unternehmen im lokalen Online Marketing, in den verschiedenen Online Portalen wie Firmenverzeichnissen, Bewertungsplattformen, sozialen Netzwerken, Map-Providern und Apps . Online-Unternehmensprofile werden korrigiert, ergänzt und gegebenenfalls neu angelegt. Updates, zu veränderten Öffnungszeiten oder Adressänderungen, sind über einen einfachen Knopfdruck auf allen Plattformen möglich.

Damit man im Vorfeld schon weiß, wie es aktuell um die eigene Internetpräsenz steht, kann man diese kostenlos auf Omnea testen lassen.

Wie funktionierts?

  • Unter dem Punkt „Testen Sie ihr Unternehmen“ wird der Firmenname, die Adresse und nur die Postleitzahl eingegeben. Dann einfach auf „Jetzt prüfen“ klicken. Meist wird im nächsten Schritt für die Brancheverzeichnis Analyse noch die Nummer des Geschäftstelefon verlangt.
  • Nach der Analyse wird die Fehlerquote angezeigt und wo die eigene Internetpräsenz in den wichtigsten Portalen bereits vertreten ist
  • Hier sieht man mit welchen Daten man überhaupt eingetragen ist und welche fehlen. Das sind die Basisdaten, Telefonnummer, Webseitenadresse, Foto, Öffnungszeiten und der Beschreibungstext des Unternehmens

Omnea im Selbsttest:

Als Test habe ich einfach mal den Namen meines Blogs Drapegons Welt eingegeben. Viel erwartet hatte ich nicht und das Ergebnis hat mich dahingehend eigentlich nicht überrascht, mein Blog ist ja nicht als richtiges Unternehmen zu sehen. Ich bin zwar selbstständig gemeldet und betreibe mehrere Blogs, aber es ist alles noch ziemlich hobbymäßig. Was ich in Zukunft aber ändern möchte.

Quelle: Omnea

Mein Ergebnis auf Omnea sah so aus: Eine Fehlerquote von 100%! Das heißt 100% der potentiellen Kunden sehen meine Internetpräsenz nur mit fehlenden oder fehlerhaften Informationen! Ersichtlich ist das ich zwar bei Facebook vetreten bin – hier mir aber mein Eintrag zu den Öffnungszeiten fehlt und das ich bei allen anderen Diensten wie Google Maps, meine Stadt, das Örtliche etc. nicht eingetragen bin. Soweit so gut, was mich ein bißchen stutzig macht ist der Eintrag bei Forsquare mit Italo Welt. Hat da jemand auf mich verlinkt? Denn ich wüsste nicht was ich mit denen zu schaffen hätte. Ich denke ich weiß  das dies an dem Wort „Welt“ im Namen liegen wird.

Jedenfalls weiß ich nun, falls ich Drapegons Welt zu einem richtigen Unternehmen machen wollte, das ich ziemlich viel zu tun hätte, denn einige wichtige Portale in die man sich eintragen kann kenne ich nämlich noch gar nicht.

Wer wissen will, ob sich Omnea überhaupt für sein Unternehmen rechnet, der kann den dortigen Rentabilitätsrechner befragen.

Mein Fazit: Omnea nimmt mit ihrem Service Unternehmen viel Arbeit ab, wenn ich sehe wieviel Portale bzw. Plattformen es gibt, wo man sich eintragen sollte. Besonders beim aktuell halten ist das so eine Sache und wenn das meiste hier nur mehr per Knopfdruck funktioniert umso besser. Denn das ist nämlich dann eine wirkliche Erleichturung. Der Zeitaufwand ist oft ganz schön hoch, das sehe ich selbst  bei mir, wenn ich alle drei Monate meine Daten beispielsweise in Produkttestportale wieder auf den neuesten Stand bringe. Was mir allerdings fehlt ist die Preisangabe, was Omnea für seine Dienste verlangt. Diese wird momentan potentiellen Kunden erst bei Anfrage über den Agenten preisgegeben. (Eine Preisliste soll aber demnächst auf der Webseite folgen). Ebenfalls wären ein paar gezeigte Musterbeipiele erfolgreich optimierter Seiten nicht schlecht, damit auch ein Vergleich zu vorher und nachher ersichtlich ist. Super finde ich das man sich vorher ansehen kann auf welchem Stand die Sichtbarkeit seiner eigenen Interpräsenz momentan ist.

Nutzt ihr bereits einen Dienst um eure Internetpräsenz bekannter zu machen?

*enthält Werbung

Als Selbständiger beziehungsweise als Unternehmer, ist es in der heutigen Zeit ein Muß auch im Internet vetreten zu sein. Am besten auch in den sämtlichen sozialen Netzwerken und relevanten Plattformen. Besonders für kleine Unternehmen eine Herausforderung, denn es wird zunehmend schwieriger überhaupt noch einen Überblick zu behalten, was es für Möglichkeiten gibt sein Unternehmen präsenter im Internet darzustellen. Dazu gehört auch das aktuell halten seiner Firmendaten. Mangels Kenntnisse des Unternehmens oder fehlendem Fachpersonal für diesen Bereich, werden wichtige Dinge übersehen oder einfach vernachlässigt. Da kommt das Start up Unternehmen Omnea* ins Spiel, dieses kümmert sich um eine verbesserte Internet- Präsenz…

Review Übersicht

Zeitersparnis
Preis-/Leistung

Empfehlenswert

Mein Fazit : Stellt eine Zeitersparnis für Unternehmen dar. Es sind nicht irgendwelche Laien am Werk, sondern Fachexperten optimieren die eigene Internetpräsenz. Allerdings fehlt auf der Webseite noch eine Preisangabe für die Dienstleistungen von Omnea (wird nachgeholt) und ein paar Musterbeispiele. Das würde für mehr Transparenz sorgen.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg