MANNA Ultra Slim Hülle von Leicke im Test

Seit kurzem gehöre ich nun auch zu den Tablet Besitzern. Ich war es einfach leid mit unserem Laptop, zu langsam und ständig Probleme. Da ich nun auch für unterwegs ein geeignetes Gerät brauchte und mir mein Smartphone dafür zu klein war. Entschied ich mich fürs Samsung Galaxy Note Pro 12.2, da wir schon recht zufrieden mit den Smartphones waren. Um das Tablet auch vor Stößen und Kratzern zu schützen braucht es natürlich auch die geeignete Schutzhülle dafür. Da ich nicht so ein Plastikding wollte ich etwas aus Leder. Da Leicke mit ihrem Produkttester Friends Projekt einige Produkte aus diesem Bereich anbietet, schaute ich mich erstmals dort um. Ich entdeckte die MANNA Ultra Slim Hülle aus Kunstleder in schwarz. Perfekt dachte ich mir.

  • Vorteile
  • Kompatibel
  • Technische Details
• Einfach nutzbare Aufstellfunktion mit drei verschiedenen Winkeln• Schönes Design und eine angenehme Handhabung • Die Ecken sind passgenau für stabilen Halt • Als zusätzlicher Transportschutz dient die Microvlies Innenpolsterung • Aussparung für die Galaxy NotePRO Kamera • CleverStrap Handgurt • Autosleep – Automatisches Standby des Tablets beim Schließen des Cover
Mit dem Samsung Galaxy NotePRO 12.2 SM-P900 oder  SM-P905 Tablet
• Obermaterial: Kunstleder, schwarz mit umlaufender, heller Naht• Innenpolster: Microvlies

MANNA Ultra Slim Hülle im Test:

Die Manna Ultra Slim Hülle aus schwarzen Kunstleder mit den rot abgesetzten Nähten, war für mich in dem Sinn perfekt da es nicht nur als Hülle dient sondern sie kann auch als Aufsteller (Easy Stand) beispielsweise auf dem Schreibtisch genutzt werden. Dies ist besonders hilfreich wenn auch Filme damit angesehen werden wollen, dadurch muss es nicht ständig in der Hand gehalten werden. Was bei der Größe des Tablet doch manchmal anstrengend sein kann, wenn man es nicht gewöhnt ist.

kleine Anleitung

Geliefert wird die Hülle in einem stabilen Karton, auf der Rückseite abgedruckt ist eine kleine Anleitung. Mittels Symbole wird erklärt wie vielfältig die Hülle genutzt werden kann. Zum Glück, denn ich hatte nämlich beim ersten Aufstellen etwas Hilfe notwendig. Ich hatte sie nämlich verkehrt herum aufgestellt.

gute Verarbeitung

Hält man das Case schließlich in Händen, fällt einem sofort die gute Verarbeitung auf. Die Nähte sind vollkommen gerade, nichts steht über, das Kunstleder ist sehr glatt und die Aussparungen liegen an den richtigen Stellen. Nichts ist verdeckt und auch an den Stift kommt man jederzeit problemlos ran. Wird das Tablet in der Hülle angebracht, halten es die vier Halteecken (auch aus Kunstleder) stabil in Position. Es hält sozusagen bombenfest, lässt sich aber wieder leicht entfernen.

Die Innenseite des Deckels ist mit Microvlies gepolstert um den Kratzern auf dem Display entgegenzuwirken. Hier ist es aber allerdings so das genau hier die Halteschlaufe angebracht ist. Beim Zumachen liegt diese nämlich genau auf dem Display auf, ich weiß nicht ob genau an dieser Stelle dann mit der Zeit Kratzer entstehen. Bis jetzt habe ich beim Aufmachen nur leichte Abdrücke vom Rand der Schlaufe ähnlich wie die Fingerabdrücke (die unweigerlich hinterlassen werden) gesehen. Lässt sich mit einem Tuch wegwischen. Mal sehen, wie das nach einiger Zeit aussehen wird. Beim Verschluss des Deckels wurde das selbe Prinzip wie bei den Halteecken verwendet, der Deckel springt beim Transport nicht unvorhergesehen auf, ich hatte sogar beim ersten Mal Schwierigkeiten den wieder aufzubekommen. Aber dann hatte ich den richtigen Dreh heraus. Ist der Deckel zu wird das Tablet automatisch in den Autosleep Modus versetzt (Stand-by) um die Akkulaufzeit wesentlich zu verlängern.

Innenseite mit Microvlies

Auf der Rückseite der Hülle ist ein Clever-Strap Gummizug angebracht. Durch diesem kann das Tablet beispielsweise an den Kopfstützen im Auto hängend angebracht werden. Die Halteschlaufe im inneren des Deckels ist sogar einstellbar und dient dazu das Tablet auch einhändig halten zu können. Das klappt tadellos.

Die MANNA Ultra Slim Hülle fürs Samsung Tablet Note Pro 12,2 kann für eine Preis von ca. 45 Euro erstanden werden
Mein Eindruck:
Die MANNA Schutzhülle ist passgenau für das Tablet produziert worden. Nichts rutscht, so das mein Tablet sicher geschützt ist. Das Case wirkt an sich schon sehr edel, durch die abgesetzten Nähte in rot wirkt das aber noch besser. Die vielseitige Nutzung der Hülle ist bemerkenswert, allerdings habe ich bei dem CleverStrap doch meine Bedenken ob das auf längere Zeit auch hält. Obwohl das Tablet nur ca. 1,8 kg wiegt, in dem Bezug bin ich doch etwas skeptisch. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt jedenfalls für so eine gute und hochwertige Qualität, obwohl nicht aus Echtleder, gibt man gerne Geld aus. Weiter so Leicke.
Was verwendet ihr für einen Schutz für euer Tablet?
Seit kurzem gehöre ich nun auch zu den Tablet Besitzern. Ich war es einfach leid mit unserem Laptop, zu langsam und ständig Probleme. Da ich nun auch für unterwegs ein geeignetes Gerät brauchte und mir mein Smartphone dafür zu klein war. Entschied ich mich fürs Samsung Galaxy Note Pro 12.2, da wir schon recht zufrieden mit den Smartphones waren. Um das Tablet auch vor Stößen und Kratzern zu schützen braucht es natürlich auch die geeignete Schutzhülle dafür. Da ich nicht so ein Plastikding wollte ich etwas aus Leder. Da Leicke mit ihrem Produkttester Friends Projekt einige Produkte aus diesem Bereich…

Review Übersicht

Design
Qualität
Preis-Leistungsverhältnis

Passt perfekt

Mein Fazit : Passgenau nichts rutscht und wackelt, Aussparungen da wo sie sein sollen, keine schiefe Naht. Hier erkennt man noch Qualität. Die integrierte Halteschlaufe macht es möglich das Tablet mit einer Hand zu halten.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

4 Kommentare

  1. Schöne Hülle, ist bei mir in der engeren Auswahl. Aber der Preis schreckt noch etwas ab.

    • Dafür hast du aber eine Hülle von hochwertiger Qualität.

    • Hallo Inge, ich würde die Hülle eher als Investition betrachten. So wird zumindest eine Wertminderung deines Geräts „verhindert“. Wenn du dein Gerät also irgendwann mal verkaufen solltest, kannst du zumindest einen adäquaten Preis dafür verlangen.

  2. Gerade aus Zufall durch meine Recherche bin ich über diesen Blogartikel geraten. Die „Manna Schutzhülle“ für das Tablet gefällt mir eigentlich, insbesondere was die roten Nähte in Kombination mit schwarzem Leder betrifft, relativ gut. Ich besitze neben zwei Laptops auch ein Tablet von Samsung mit einer braunen Lederhülle, welche allerdings langssam und allmählich (gerade mal zwei Jahre alt) ihren Geist aufgibt. Abgenutzte Lederkanten sowie zwei offene Nähte zieren meine Hülle nun und deshalb suche ich nach einem hochwertigen Lederhüllen-Ersatz, welcher allerdings nicht so unheimlich teuer sein sollte.

    Deshalb danke für die Info und die URL des Herstellers.

    Herzliche Grüße,
    Pascal

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg