Mal anders essen mit dem Zauber der Gewürze

Zum Thema Kochen – heute widme ich mich dem Shop, Zauber der Gewürze, der wie der Name schon sagt Gewürze vertreibt. Die eigentlich  in keinem Küchenregal fehlen sollten.

Bei Zauber der Gewürze wird jeder schwach, der Kochen mit wahrem Genuss verbindet. Diesen Namen hat sich das Unternehmen zu Recht verdient. Aus mehr als 150 ausgefallenen und exotischen Gewürzen kann gewählt werden. Welche frisch und von Hand, liebevoll in schönen und wiederverschließbaren Döschen mit Sichtfenster abgefüllt werden. Die Gewürze entsprechen höchster Qualität und sind alle ohne Zusatz von Glutamate oder Aromen. Das spürt man schon beim Öffnen, der Geruch frischen Gewürz durchströmt die ganze Küche. Der Kochkreativität und Inspiration sind so keine Grenzen mehr gesetzt.    

Die Preisspanne der Gewürze liegt zwischen 4,90€ und 13,90€, in der oberen Preiskategorie sind allerdings dann auch die wertvolleren Gewürze wie Safran oder Piment d’Espelette zu finden. Die Geschenksets kosten je nach Zusammenstellung zwischen 13,10€ und 32,00€.

Versand und Zahlungsarten: Die Zahlungsarten sind sicher und einfach Paypal, Rechnung, Visa & Mastercard, Lastschrift, Sofortüberweisung, Nachnahme und Vorkasse. Die Versandkosten betragen 3,50€ oder 4,00€. Bei einem Bestellwert ab 50€  ist es sogar versandkostenfrei.

Im Test: Zum Testen erhielt ich die Gewürzmischungen Garam Marsala und Ras el Hanout. Zu jeder Dose werden kostenlose Rezeptkarten mitgeliefert, die schon eine 1.Idee liefern, was alles gezaubert werden kann. Leider werde ich das alleine ausprobieren müssen. Da manche Familienmitglieder Bestandteile nicht mögen, die in beiden enthalten sind nämlich: Zimt. Was ich gut finde sind die farbigen Etiketten, die von vornherein die Gewürze in verschiedene Kategorien unterteilen. Einzelgewürze: gelb, Gewürzmischungen: lila, Gourmetsalze: hellblau, Edle Würzsalze: violett, Peffer de luxe: braun, Dips & Specials: rosa und Bio-Gewürze: grün.

Die Garam Marsala Gewürzmischung ist ähnlich wie Curry und darf in der indischen Küche nicht fehlen. Vor allem wird es für Fleisch, Fisch, Gemüse und Reisgerichten verwendet. Schon ein bißchen davon gibt dem Gericht eine schöne warme Farbe und schmeckt auch noch gut.

Bei der Ras el Hanout Gewürzmischung handelt es sich um eine marokkanische aus über 20 verschiedenen duftenden Gewürzen. Ein aromatisch-blumiges Geschmackserlebnis. Es verleiht jedem Gericht eine orientalische Note und das merkt man schon beim Öffnen der Dose.

Mein Eindruck: Ich kann Zauber der Gewürze nur empfehlen. Die Qualität ist einfach hervorragend, die Gewürze sind frisch und schmecken wunderbar. Auch die Darreichung in kleine Dosen ist passabel. Durch das Sichtfenster sieht man was enthalten ist und durch die beschrifteten Aufkleber auch um was es sich handelt. Sehr praktisch. Später können auch andere Gewürze darin aufbewahrt werden. Diese 2 Gewürzmischungen werden garantiert nicht die Letzten in meiner Küche sein.


Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg