Kölln Haferflecks

Bei der Zeitschrift Freundin, besser gesagt in der Onlineausgabe,wurden Tester für die Kölln Haferflecks gesucht und ich war dabei. Ohne Vorankündigung erhielt ich ein kleines Paket. Darin enthalten eine blaue Stofftasche mit je 1 Packung Knusper-Honig, 1 Packung Knusper-Schoko und 1 Packung  Knusper Classic. Darunter befanden sich auch jeweils 1 Packung jeder Sorte. Die Flecks in der Stofftasche sind zum Weitergeben an die beste Freundin gedacht. Tolle Idee und praktisch gemacht mit der Stofftasche.  Habe ich gleich genutzt und Weitergegeben, die Freude war sehr groß.

Knusper Honig

Inspiriert von der Verpackung habe ich die Vollkorn Haferflecks Knusper-Honig, mit einem übrig gebliebenen Apfelstück und Milch probiert. Hmh lecker! Die Flecks sind nicht zu süß und schmecken nach Honig. Genau richtig für mich für ein tolles Frühstück. Das das Vollkorn enthalten ist schmeckt man kaum raus und finde ich toll. Laut Verpackung sollen 60 % Vollkorn-Hafer enthalten soll. Packungsinhalt 375g. Auf der Verpackung sind 2 Rezepte abgebildet Trauben-Sanddorn-Müsli und KnusperHonig-Nuss-Dessert. Eine Portion 30g Haferflecks mit 100ml  fettarmer Milch enthalten 166 Kalorien. An wichtigen Stoffen befinden sich in den Haferflecks Vitamin B1, Phosphor, Eisen, Magnesium und Zink.

Knusper Classic

Gleich nach Ankommen des Paketes probierte ich das abgebildete Rezept Frühstücksbrötchen aus. Anstatt den Rosinen Rezept nahm ich Cranberries her. Da ein Haushaltsmitglied keine Rosinen mag. Die aus den Zutaten entstandene Masse ist ganz schön klebrig. Es fiel mir ziemlich schwer etwas zu formen das wie ein Brötchen aussah. Meine Brötchen sind wohl etwas zu groß geraten und die angegebene Temperatur bei meinem Backofen zu hoch. Denn beim Backen waren sie aus bereits braun, obwohl sie innen noch nicht durchgebacken waren. Da ich dadurch die Backzeit erhöhen musste, waren sie am Schluss nicht gerade essbar zu hart.  Mit den übriggebliebenen Teig habe ich also kleiner geformt und die Temperatur niedriger eingestellt. So passt es schon besser. Aber das aufgeschnittene Brötchen sieht überhaupt nicht wie auf dem Fotos aus. Außerdem sind sie viel zu süß. Ne das probiere ich nicht nochmal aus. Die restlichen Flecks habe ich in mein selbstgemachtes Müsli geschüttet und da passt es. In dieser Packung sind 375 g Vollkorn Haferflecks die aus mindestens 72% Vollkorn-Hafer bestehen. Die Kalorienanzahl und die wichtigen Stoffe sind gleich.

Knusper-Schoko

Diese Haferflecks habe ich mit ganz normaler Milch ausprobiert. Etwas in der Mikrowelle erwärmt, ich mag nämlich kein kaltes Müsli. Die Schokoflecks färben die Milch schon Kakaofarben. Allerdings ist mir die Variante ohne alles einfach zu süß.  Für meinen Mann wären die wiedermal nichts, da sie auch Zimt enthalten. Der Zimtgeschmack ist klar raus schmeckbar. Perfekt für die Winterzeit finde ich. In der Packung 375 g, die Flecks sollen aus 56% Vollkorn-Hafer bestehen.

Fazit: Die Flecks kann ich jedenfalls empfehlen. Herrlicher Geschmack. Nur die Sorte Knusper-Schoko würde ich mir in der kalten Jahreszeit besorgen.  Was ich gut finde das auf jeder Packung 2 verschiedene Rezepte abgebildet sind. Da bekommt man sofort Lust sie auszuprobieren.

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg