Head & Shoulders 2in1classicclean

Bei den Testladies, bin ich beim Test des neues Head & Shoulder 2in1 classic clean Shampoos dabei.  Ab und zu leide auch ich unter Schuppen am schlimmsten ist da mein Mann betroffen. Ich habe schon mal ein anderes Shampoo von Head & Shoulders gegen Schuppen ausprobieren dürfen und war begeistert. Seitdem benutzt es mein Mann, der es natürlich auch getestet hat, dauerhaft. Nun war ich natürlich gespannt ob das neue Produkt da auch mithalten kann. Als ich das Päckchen bekam waren neben der Shampooflasche auch 2 Teststreifen dabei, die zum Nachweis dienen sollen. Hiermit sieht man wie das Haar vor der Benutzung mit dem 2in1 classic clean aussah und danach. Dazu einfach das Haar scheiteln und den Teststreifen  auf die Kophaut drücken und abziehen, schon sieht man die ersten Schuppen.  Das sollte aber ca. 8 Stunden nach der letzten Haarwäsche sein.

Naja bei mir sieht man da kaum was. Wie soll das Shampoo also zu weniger Schuppen verhelfen? Das soll die neue HydraZinc Formel bewerkstelligen die die Schuppen schon nach der ersten Haarwäsche bekämpfen soll. Durch Shampoo und Pflegebalsam in einem pflegt Head & Shoulders das Haar in einem Schritt.

Das Shampoo selbst ist von der Konsistenz her zwar nicht zu flüssig, sondern in Richtung cremig gehend. Für mich könnte es sogar noch einen Tick mehr cremiger sein. Die Farbe ist ganz helles blau und der Duft ist angenehm frisch. Was mir noch aufgefallen ist der blaue Deckel der Shampooflasche ist sehr schwergängig. Der Vorteil er geht nicht einfach so unbeabsichtigt auf, aber wenn man nasse Hände hat oder nur eine Hand frei ist es schwierig diesen zu Öffnen. Beim Aufmachen mit nassen Händen bin ich nämlich abgerutscht und habe mich in den Daumen geritzt. Autsch.

Ich habe jetzt bei jedem Waschen nur Head & Shoulders benutzt und bin doch etwas enttäuscht. Ich bemerke eigentlich von der Sauberkeit meins Kopfes kein Unterschied zu meinem anderen Shampoo. Auf den Foto vorher – nachher Foto ist zwar zu sehen, das die Schuppen doch etwas weniger sind. Was mir noch aufgefallen ist ich bekomme davon Kopfschmerzen. Komisch. Für dieses Shampoo könnte ich mir auch gut eine kühlende Wirkung vorstellen. Vor allem bei juckender Kopfhaut wäre es eigentlich empfehlenswert.

 

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Ein Kommentar

  1. Kathryn Dolling

    Hm, ich glaube zwar nicht, das „weniger Kopfschmerzen“ durch das Shampoo entstanden oder eben nicht entstanden sind, aber im großen und ganzen kann ich dir nur zustimmen, dass Head & Shoulders schon spitze ist, allerdings kommt – wie bei vielen anderen Produkten – oftmals zu viel raus, weil die Öffnung einfach zu groß ist!

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg