Das Lederwunder von den Postenprofis.com im Test

Lang ist es her, aber ich habe euch schon mal von den Postenprofis.com berichtet. Die mit ihrem Bambuskristalltuch bei mir wirklich ins Schwarze getroffen. So schnell und einfach, ohne störende Streifen, ging die Fensterreinigung bei mir vonstatten.

Lederwunder

Nun habe ich ein neues Produkt ausprobiert.

Im Test: Das Lederwunder von Aqua Clean. Hierbei handelt es sich um eine Lederpflege mit Avocado und Jojobaöl. Sie kommt ganz ohne Duft- und Farbzusätze aus. Die Pflege ist in verschiedenen Anwendungsbereichen anwendbar, es kann für Lederbekleidung sowie für Taschen, Schuhen oder Lederpolster verwendet werden. Das Gute dabei sie ist auch für Kunstleder und Kunststoffoberflächen geeignet. Allerdings nicht für Rauleder. Auch die Farbe das Leder spielt keine Rolle, da universell einsetzbar. Das Lederwunder verleiht den Sachen einen ganz neuen Glanz, so dass sie Aussehen wie am ersten Tag. In nur einem Arbeitsschritt pflegt, schützt und imprägniert die Pflege.

Wie funktioniert die Anwendung? Mit dem beiliegenden Schwamm ganz leicht über den hellen Balsam reiben. Dabei sehr sparsam auf die entsprechende Oberfläche auftragen und einreiben. Sparsam deswegen, da eine Rückfettung entstehen kann. Damit man den Glanz noch verstärkt oder nur auffrischt. Dazu einfach mit einem Spezial AC-Mikrofasertuch polieren.

 

Stiefel vor Behandlung

Zum Vergleich habe ich jetzt einen meiner Stiefel damit eingerieben, den anderen habe ich so gelassen. Der Unterschied ist klar erkennbar. Der Stiefel glänzt wie neu.

 

links unbehandelt, rechts behandelt

Die Lederpflege ist in einer Dose mit Schraubverschluss erhältlich. Inhalt: 125 g . Immer dabei ein kleiner Schwamm. Auf der Dose steht eine unverbindliche Preisempfehlung von 17,90 Euro . Bei den Postenprofis.com ist sie schon für 4,95 Euro erhältlich.

Mein Eindruck: Eine gute Lederpflege für jede Gelegenheit. Die behandelten Lederflächen glänzen wie neu und gibt sogar schäbig aussehende Schuhe wieder neuen Glanz. Das darf definitiv in keinem Haushalt fehlen. Da macht Hausarbeit so richtig Spaß.

Was benutzt ihr um eure Ledersachen zu pflegen?

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg