Das beste DSL Angebot finden mit Schlaubi

Gut ein Jahr ist es jetzt her, das wir unseren Internetanbieter gewechselt haben. Schuld ist der vorherige Anbieter selbst, denn wer monatlich für eine bestimmt MBit -Rate Geld verlangt und diese dann auf Dauer nicht liefern kann. Warum sollte ich dort bleiben und nicht wechseln? Beispielsweise war bei uns das Fernsehen übers Internet unmöglich.. Nachdem unsere Videotheke in der Nähe zugemacht hatte, ist das momentan die einzige und einfachste Möglichkeit eben übers Internet Filme auszuleihen. Wie oft hatten wir Briefe an unseren Anbieter geschrieben und gefragt wann sie den endlich eine höhere Mbit- Rate anbieten könnten. Es tat sich einfach nichts. Auf den Land sind wir einfach zu wenige und da rentiert es sich aus Sicht des Anbieters eine Investition noch nicht bzw. sie konzentrieren sich eher auf die Ballungsräume. Nach langem Überlegung fiel die Entscheidung den Anbieter zu wechseln. Nur welcher ist günstiger und bietet für den monatlichen Preis mehr als unserer bisheriger?

Am einfachsten ist es ein Vergleichsportal befragen, denn hier sieht man auf einen Blick welchen Preis und Tarif welcher Anbieter bietet. So bin ich bei meiner Suche zu Schlaubi gekommen.

DSL Angebote finden mit schlaubi.deAber wer ist Schlaubi?

Ein Schlumpf wäre wohl der erster Gedanke. Nein ganz verkehrt. Schlaubi.de ist ein unabhängiges Vergleichsportal für die ganzen Internet, Telefon & TV Anbieter. Hier hat man die Möglichkeit den günstigsten Tarif an seinem Wohnort zu finden und dabei Geld sparen zu können. Daneben gibt es viele hilfreiche Tipps, Ratgeber und detaillierte Tarifinformationen.

Wie funktioniert’s?

Ganz wichtig war für uns eben die DSL Angebote. Dazu im Verfügbarkeitschecker die Postleitzahl eingeben* und Schlaubi sucht die verfügbaren Angebot für unserer Wohngebiet heraus. Erstaunlich das es bei uns sogar 42 verschiedene Tarife gibt und das einige nicht nur Internet selbst, sondern wer es braucht auch weitere Telefonanschlüsse anbieten. Die Ergebnisse werden, ganz unparteiisch, in der Übersichtsliste nach der Höhe der monatlichen Grundgebühren von oben nach unten ansteigend aufgeführt. Wie mir auffällt sind dies meist Aktionspreise, die für die ersten Monate besonders günstig sind und dann zum Normalpreis weitergeführt werden. Diese Information steht in Klammern unterhalb der angezeigten Monatsgebühr. Dazu in den Details noch genaueres, ob bei der Buchung des Tarifs bzw. dessen Einrichtung weitere Kosten anfallen. Die Auflistung behinhaltet aber nicht nur die monatlichen Gebühren. Es werden ebenfalls die Geschwindigkeit (Speed), das Datenvolumen (unbegrenzt oder mit Drosselung), Extras zum Vertrag (wie zwei weitere Telefonleitungen, Flatrate), die Laufzeit des Vertrages und das aktuelle Angebot zu diesem Tarif (wie gratis Hardware oder der Erlaß der Einrichtungsgebühr) aufgezeigt.

Wer sich nun hier schon für einen Tarif entschieden hat, kann direkt zum Anbieter wechseln oder er klickt erst einmal auf „Weiter“ und lässt sich von Schlaubi nochmals die ganzen Details in einer Tabelle, sortiert nach Kosten, Internet und Telefon, anzeigen. Ist es dann wirklich das Angebot was einem zusagt, dann geht es im nächsten Schritt wieder zum Anbieter und hier wird der Vertrag abgeschlossen.

Mein Fazit: Diese Auflistung wie es Schlaubi bietet ist meiner Ansicht nach immens wichtig, denn diese Informationen werden oft im Tarifdschungel übersehen, da sie bei den einzelnen Anbieter nicht genügend transparent dargestellt werden. Ich bin von der Hülle der Angebote teilweise einfach überfordert und übersehen dann manches und dann ist das Erwachen groß, wenn man für etwas einen Vertrag geschlossen hat, was man dann nicht braucht. Ich bin froh das ich durch das Vergleichsportal hier einen besseren Überblick erhalte.

Wer sich in der Übersicht übrigens wundert, warum ganz oben doch manchmal ein höherer Preis dargestellt wird. Hier handelt es sich um den Tipp von Schlaubi selbst, welches momentan das beste Angebot ist was man für seine monatliche Geldleistung erhalten kann.

Welchen Anbieter habt ihr fürs Internet? Nutzt ihr regelmäßig Vergleichsportale?

*enthält Werbung

Gut ein Jahr ist es jetzt her, das wir unseren Internetanbieter gewechselt haben. Schuld ist der vorherige Anbieter selbst, denn wer monatlich für eine bestimmt MBit -Rate Geld verlangt und diese dann auf Dauer nicht liefern kann. Warum sollte ich dort bleiben und nicht wechseln? Beispielsweise war bei uns das Fernsehen übers Internet unmöglich.. Nachdem unsere Videotheke in der Nähe zugemacht hatte, ist das momentan die einzige und einfachste Möglichkeit eben übers Internet Filme auszuleihen. Wie oft hatten wir Briefe an unseren Anbieter geschrieben und gefragt wann sie den endlich eine höhere Mbit- Rate anbieten könnten. Es tat sich einfach…

Review Übersicht

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

4 Kommentare

  1. Schlaubi! Was für ein geiler Name. Musste sofort an die Schlümpfe denken. ^^ Werde das Angebot mal etwas näher betrachten.

  2. Praktisch. Habs gleich mal für meine Postleitzahl ausprobiert und es scheint zu funktionieren. Es ist eine gute Liste von Anbietern dabei.

  3. Guten Morgen,

    super Sache. Bei uns war bis vor kurzen die Datenrate so gering, dass es nicht möglich war Videos zu streamen oder selbst Bilde zu versenden. Der Download betrug satte 45 kb/s…

    Dann wurde aber endlich VDSL ausgebaut und über „Schlaubi!“ würde der beste Anbieter dann schnell gefunden. Jetzt läuft seit 4 Tagen unsere 50.000er Leitung- bisher ohne Probleme. Schlaubi ist eine interessante und nützliche Sache für alle die unzufrieden mit ihrem Internet(anbieter) sind!

  4. Funktioniert einwandfrei

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg