Bloggeraktion – Fliegen mit und als Kind

Auf Kerstins Blog testmama.de geht es in ihrer neuen Bloggeraktion um das Fliegen mit Kind. Thema ist wiedermal interessant und es gibt etwas zu gewinnen nämlich 3 Trunkis Reisekoffer für Kinder von Skyscanner Mal sehen was ich da wohl schönes schreibe.

Ich war jetzt nicht so oft mit dem Flugzeug im Urlaub vielleicht 3x wenn es hochkommt und auch nicht als Kind. Ehrlich gesagt ich muss nicht unbedingt jedes Jahr in den Urlaub fliegen, vor allem wenn die Kasse knapp ist. Ich mache es mir gerne auch zu hause gemütlich und erkunde unsere Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Das es ja um das Thema Fliegen mit Kind geht werde ich mir mal überlegen wohin ich oder besser gesagt auch mein Mann gerne Fliegen würden. Was uns wirklich interessieren würde wäre Neuseeland- hab schon bei Skyscanner gesehen das von München nach Auckland( New Zealand) sogar ein Flug gebucht werden kann, leider gibt es keinen Direktflug. Ich hasse umsteigen. Ich habe mir ein paar Bilder vom Land dort angesehen. Wow wunderschöne Landschaften gibt es dort einfach traumhaft. Also für einen Urlaub wirklich nicht schlecht dort würde ich gerne eine Rundreise unternehmen. Aber ob das mit einem kleinen Kind wirklich erholsam und möglich ist? Zumal der Flug schon für einen Erwachsenen anstrengend ist. Ich denke man kann mit mind. 10 Stunden schon rechnen und das noch mit umsteigen. Ich verstehe beispielsweise Leute nicht, die gerade mal mit einem 6 Monate alten Baby unbedingt in den Urlaub in ein heißes Klima fliegen müssen. Was ist denn da bitte Entspannung vor allem fürs Baby? Mir würde dafür wirklich der Nerv fehlen und würde mir ständig Sorgen machen. Außerdem hätte ich eher Angst das das Baby dort erkranken würde. Dem Baby denke ich auch ist es in dem Alter vollkommen egal, wo es Urlaub macht. Wenn ich in den Urlaub fliegen, dann erst wenn mein Sohn im schulfähigen Alter ist, damit er von dem Land auch was mitbekommt.

Wo würdet ihr den gerne mal Urlaub machen? Muss man unbedingt mit einem Baby in den Urlaub fliegen?

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

Ein Kommentar

  1. Ich denke, man kann mit einem Baby schon auch fliegen – ob man es unbedingt muss ist die andere Frage. Ich kann problemlos Urlaub im Inland machen, aber ich kenne genügend Leute und auch Eltern, denen das nicht reicht. Stressig stelle ich mir das dennoch für alle Beteiligten vor.

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg