12 von 12 im Oktober

Gestern war ja wieder der 12. und ich habe es diesmal nicht vergessen und gleich ganz in der Früh Fotos geschossen. Nur mit dem Artikel dauert es eben immer.

Wetterstation

Mein 1. Foto war um 0:51 Uhr. Nein ich bin nicht aufgestanden um die Uhrzeit ging ich ca. ins Bett und man sieht es sollte gestern schön werden. Naja es hat aber geregnet.

isoBottle

Bevor ich ins Bett gegangen bin, Tee gekocht für den Kindergarten, in die Thermosflasche gefüllt das er dann vormittags Trinktemperatur hat.

Walnüsse

Bei der nach Hause Fahrt gleich von der Schwiegermutter gesammelte Walnüsse mitgenommen.

Mein Frühstück

So Frühstück ca um 10.00 Uhr, das was der Junior morgens nicht essen wollte, noch 1 halber Apfel und Käsesemmel.

Spielzeug

Heutige Aufgabe gleich nach dem Frühstück, Spielzeug vom Junior wegräumen sonst kann man sich nicht mehr bewergen.

Pfefferminztee

Da ich ein bisschen kränkel mir auch noch einen Pfefferminztee gekocht. Ok sieht auf dem Foto etwas unappetitlich aus, aber es  ist eben loser Tee.

Raubtierfütterung

Achja meine 3 Raubtiere müssen auch noch gefüttert werden.

Großmarkt

1x im Monat fahren wir in den Großmarkt, da ich eben einen Gewerbeschein besitze. Aber nicht alles ist billig wie man meint.

Burger King

Da es schon 16:00 Uhr war sind wir heute mal zum Burger King gefahren, wie man sieht es schüttet.

Päckchen vor der Haustüre

Als wir nach Hause kamen, fand ich eine unschöne Entdeckung, der DPD Fahrer hat wieder mal das Päckchen einfach vor die Haustüre gelegt. Na toll. Nur weil 1 Auto vorm Haus steht, heißt es nicht unbedingt das man daheim ist. Aber auch wenn man zu hause ist legt er es vor die Haustüre, klingelt zwar, aber statt das er wartet ist er gleich wieder weg. Ich will ihm jedes Mal sagen das er das nicht soll, aber immer bin ich zu langsam. Aber jetzt ging es wirklich zu weit und ich werde mich beschweren. Wenn er es wenigstens zum Nachbarn bringen würde.

gefütterte Gummistiefel

Im Päckchen waren die neuen Gummistiefel vom Junior, der hätte sich sehr gefreut, wenn sie weg gewesen wären. Der blaue ist aus einem EVA Material und ist absolut leicht nur 105 g wiegt einer. Wie er sich im Alltag macht werden wir sehen.

Taschentücher

Mein ständiger Begleiter heute: Taschentücher.

Ich hoffe euch haben mein 12 Bilder gefallen. Und was habt ihr gemacht?

Über Drapegon

Unter dem Namen "Drapegon" bin ich meist im Netz zu finden. Ich wirklichem Leben heiße ich Petra und bin Mutter von zwei Söhnen und seit ein paar Jahren begeisterte Bloggerin. Ich schreibe über verschiedene Themen aus dem Alltag.

28 Kommentare

  1. Ohje erst mal gute Besserung.
    Das mit dem Paket ist echt mies. Hat unser Paketbote auch schon bei uns gemacht, und da waren Lebensmittel drin, ein paar Tage später fragte er dann ob ich das Paket denn gefunden hätte…hä? welches Paket? Ja er habe uns ein Paket hinters Haus an die Kellertreppe gestellt, toll, danke. NEIN habe ich nicht gesehen und das Gemüse darin konnte ich weg werfen.

    Was ist denn das für ein Katzenfutterding?

    glg trisch

    • Das Katzenfutterding ist ein Futterlabyrinth- Beschäftigung beim Essen für Wohnungskatzen. Catit-50745-Design-Senses-Labyrinth gibt es auch bei Amazon

  2. Unser DPD Fahrer legt auch immer als vor die Tür und haut schnell ab, ich vermute allerdings das er das macht weil er Angst vor Stan hat, der macht nämlich immer einen wahnsinns Zirkus wenn einer klingelt 😀
    Frische Walnüsse hat meine Oma auch immer gehabt… wie ich sie vermisse ! Meine Oma natürlich mehr als die Nüsse 😉

    liebe Grüße
    ANita

  3. Lustig, das wir beide heute mit Walnüssen zu tun hatten *g*

    Die Gummistiefel finde ich total süß 😀

  4. die stiefel sehen ja mal so richtig cool aus 🙂
    und ja du hast recht, dein pfefferminztee sieht wirlich ein bisschen merkwürig aus, aber so ist das nun mal bei dem losen tee.

  5. Die Gummistiefel würde ich für meine Kleine auch nehmen :mrgreen:

    DPD ist doch versichert und wird eigentlich nur gegen Unterschrift ausgehändigt. Wenn das Päckchen geklaut wird, wer haftet denn dann? Sowas find ich unverschämt und ich würde mich da auch beschweren.

    LG,
    Claudi

    • Das wundert mich auch, wie die Fahrer das Handhaben. Wird die Unterschrift etwa gefälscht. Ein Verständnis für eine Ablage gabe ich nie. Das vorletzte Mal war ich im Garten und bekam das nur zufällig mit das er da war. Vor der Tür zwei große Pakete wert ca. 200 Euro.

  6. Geht es Dir jetzt besser? Falls nicht, wünsche ich Dir eine gute Besserung.
    Ich kann mich Nadine nur anschließen: Die Gummistiefel sind echt süß. 🙂
    Die Krux mit den DPD-Fahrern kenne ich auch, deshalb versuche ich immer dem Versender klar zu machen, das er doch bitte DHL nutzen soll.
    Wenn ich daran denke, was alles mit den Paketen passieren kann….
    Gibt es bei euch nur „Burger King“ oder habt ihr euch freiwillig für diesen Laden entschieden? Ich persönlich finde, dass es bei Meckes besser schmeckt.
    Mein Tag war eher dem Einkaufen gewidmet. Wenn Du möchtest, dann kannst Du meinen Artikel dazu lesen.

    Ich würde mich sehr darüber freuen.
    LG Timm

    • Natürlich gibt es bei uns auch andere Läden 😉 nur Burger King ist uns lieber als sein anderer Vertreter.

      • Danke für das „Link löschen“… warum?

        Es hätte ja sein können, das es bei euch nur Burger King gibt. So etwas gibt es tatsächlich.

        • Weil ich das für Spam halte. Ich mache das selbst nicht nur wenn es bei Blogparaden etc. ausdrücklich erwünscht ist. Außerdem wer deinen Blog besuchen möchte kann einfach auf deinem Namen klicken. Dann kommt er auch auf dahin.

          • Schon komisch. Mein Kommentar bringt einen Mehrwert zur Diskussion, der Link zu meinem Artikel ist nicht themenfremd und völlig normal. Mein Kommentar war weder aus kommerzieller Absicht noch aus anderen verwerflichen Gründen getätigt worden.
            Google kann das sehr wohl unterscheiden.

            Die Frage nach Burger King sollte dich nicht verletzen. Es gibt viele Menschen, denen das Essen von McD besser schmeckt. Nur wenn es nicht anders geht, esse ich bei Burger King.
            Haben meine Wünschzur „guten Besserung“ gefruchtet?
            LG Timm

          • Bei meiner Antwort zu Burger King hab ich doch nen Zwinkersmilie hingemacht – warum sollte das mich verletzen? Mein Mann mag kein MC Do… also, wenn es nach mir gegangen wäre hätte ich auch zuhause Essen können = Geld gespart 🙂

  7. Achso, der Mann ist schuld…. 😉 (war ja klar.. 😉
    Vor allem hätte Dich Dein Mann zu Hause pflegen können. Wäre doch viel schöner gewesen. Ein bisschen „Füßeknautschen“ kann nicht schaden. 🙂
    LG Timm

  8. Ich hoffe, dir geht es besser?!

    Also dein frühstück würde ich nun auch nehmen, nur den Apfel nicht, das mag ich am morgen dann doch nicht 🙂

    Und du gehst aber auch spät ins Bett, da würde ich morgens nicht aus dem Bett kommen.

    • Ja schon viel besser. Die Gewohnheit machst mit dem lange aufbleiben, aber auch nicht jeden Tag. 🙂 Wahrscheinlich weil ich den ganzen Tag außer vormittags ein anstrengendes Kleinkind neben mir habe und bis ich den dann ins Bett bringe und alles fertig mache für den nächsten Tag ist es meist schon 22:00 Uhr. Dann mache ich noch was für mich, entweder etwas für den Blog, Online spielen, Lesen etc… und bis man schaut Mitternacht vorbei.

  9. Das Problem mit den Paketfahrern ist ja, dass die Akord arbeiten und dadurch nur noch mit Tunnelblick rumlaufen. Eigentlich dürften die Pakete nur dann vor dem Haus ablegen, wenn es mit ihnen so vereinbart worden ist.
    Pefferminztee und Tempos waren in der letzten Woche auch mein bester Freund 😉
    LG
    Sabienes

    • Ich habe jetzt schon Angst wenn ich demnächst in den Kurzurlaub für 2-3 Tage fahre. Das genau dann wieder eins mit DPD kommt und das dann tagelang vor der Haustüre gammelt. Vorsichtshalber bestelle ich nur dort, wo ich auch weiß das es mit DHL geliefert wird.

  1. Pingback: 12von12 im Oktober 2012 > 12von12 > Fotos, Oktober, Post

  2. Pingback: 12 von 12 im Oktober 2012 › Timm's NetzBlogging › By Timm

  3. Pingback: 12 von 12 Blogparade #01-2012 › Der NetzBlogger

  4. Pingback: 12 von 12 Blogparade #01-2012 › Der NetzBlogger

Hinterlasse einen Kommentar

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder werden gekennzeichnet *

*

This Blog will give regular Commentators DoFollow Status. Implemented from IT Blögg